Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung laut DSGVO


Allgemein:

Der Schutz sowie die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Webseite speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne des Österreichischen Datenschutzgesetz (DSG), respektive der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung vollinhaltlich zu.
Auf dieser Webseite werden keine direkt personenbezogenen Daten automatisiert ermittelt. Das heißt: Nur durch Ihre aktive Eingabe von (beispielsweise) Namen, Telefonnummer, Interessen, etc. geben Sie dieser Webseite diese Daten bekannt.
Diese Webseite erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile.
Bei bestimmten Aktionen auf dieser Webseite werden Sie gebeten, Angaben zu Ihrer Person auf dafür bereitgestellten Web-Formularen zu machen. Es steht in völlig frei, dieser Aufforderung nachzukommen. Sollten Sie sich aber dafür entscheiden, ist unter Umständen die Zurverfügungstellung persönlicher Angaben (Name, eMail-Adresse, Postanschrift und ähnliches) erforderlich.
Wir anerkennen in vollem Umfang die Wichtigkeit eines sorgsamen Umgangs mit Ihren persönlichen Daten.
Sobald Sie Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit einer bestimmten Aktion an uns weitergeben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass zum Zwecke der Abwicklung dieser Aktion und der Aktualisierung damit verbundener Datenbestände wir sowie vertrauenswürdige, autorisierte Partner diese Daten übermitteln, speichern und verarbeiten. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Datenerhebung bei zahnärztlichen Untersuchungen:

Teil des Projektes Apollonia 2020 ist neben den regelmäßigen Besuchen durch Zahngesundheitserzieher/-innen (ZGE’s) ist die zahnärztliche Untersuchung der Kinder.

Bei diesen Untersuchungen wird ein Untersuchungsblatt für die statistische Auswertung und ein Elterninformationsblatt ausgefüllt.

Dabei werden Name der Schule/des Kindergartens, der Name des Kindes , der Geburtstag des Kindes, das Geburtsland (Österreich oder anderes Land), sowie der Zustand jedes einzelnen Zahnes erfasst.

Die angeführten Daten (wie auch im abgebildeten Muster des Untersuchungsblattes zu sehen) fließen in anonymisierter Form in den jährlichen Zahngesundheitsstatusbericht ein (siehe Downloads/Statistik).             
Das bedeutet, es werden weder der Name(dieser ist nur im Rahmen der Untersuchung notwendig um sicherzustellen, dass alle Kinder untersucht werden, alle Eltern auch die jeweils richtigen Elterninformation bekommen und keine Verwechslungen entstehen), noch das Geburtsdatum(dieses wird nur zur Berechnung des genauen Alters zum Zeitpunkt der Untersuchung benötigt) weiter elektronisch verarbeitet. Die weitere Datenverarbeitung erfolgt nur mehr anonymisiert.

Das ausgefüllte Untersuchungsblatt wird nach EDV-technischer Erfassung ehestmöglich zertifiziert vernichtet. Das mit der Auswertung betraute Institut für statistische Analysen (Jaksch & Partner GmbH, Linz) verwaltet die Daten nur in anonymisierter Form DSGVO-konform.



Von dieser Webseite automatisch gespeicherte Daten:

Cookies:

Diese Webseite verwendet im Normalfall keine Cookies (weder permanente noch Session-Cookies).
Lediglich bei Nutzung des internen Bereiches, der unseren Mitarbeiter/-innen vorbehalten ist, werden beim Login temporäre Cookies gesetzt.
Diese Session-Cookies sind temporär und verschwinden automatisch, nachdem Sie Ihren Browser schließen.
Prinzipiell können Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass alle Cookies abgelehnt werden oder dass es gemeldet wird, wenn ein Cookie gesendet wird.

Logdateien:

Die jeweils aktuelle öffentliche IP-Adresse Ihres Computers, gemeinsam mit Datum und Uhrzeit der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen). Die Serverlogs werden gespeichert, um die Systemsicherheit prüfen zu können, die Website technisch administrieren, sowie das Angebot optimieren zu können.
Diese Daten werden nötigenfalls und auf richterliche Anordnung an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Betroffenenrechte:

Ihnen stehen jederzeit die Betroffenen-Rechte gemäß dem DSG und der DSGVO zu. Dies sind die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.
Dieser Rechte können z.B. per Post oder per eMail unter datenschutzaks-zavomedat  geltend gemacht werden. Mail-Adresse, Postanschrift und weitere Kontaktinformationen entnehmen Sie bitte der Kontaktanzeige oder dem Impressum.
Wenn Sie die Zustimmung zur Verarbeitung von für den Betrieb der Webseite essentiellen Daten widerrufen, ist es Ihnen danach nicht mehr gestattet, das gegenständliche Internet-Angebot zu nutzen, bzw. stimmen Sie mit weiterer oder neuerlicher Nutzung des gegenständlichen Internet-Angebotes der Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Erklärung neuerlich vollinhaltlich zu.

Wenn Sie annehmen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst irgendwie verletzt wurden, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die  Datenschutzbehörde.

Nach oben