Zum Inhalt springen

Zahngesundheits-Erzieherinnen in Melk

  • Manuela Bichlmayr

    Einsatzgebiet:

    Krems (Land), Melk, Scheibbs

    Als ehemalige Zahnarztassistentin und Mutter einer Tochter im Kindergartenalter ist es mir besonders wichtig, so vielen Kindern wie möglich verschiedene Themen zur Zahngesundheit auf spielerische Weise näher zu bringen. Es macht mir großen Spaß, mein Wissen an die Kinder weiterzugeben und sie in die Welt der Zahnhygiene einzuführen.
  • Irene Herzig

    Einsatzgebiet:

    Melk, Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt)

    Als Mutter von zwei Kindern liegt mir die Gesundheit der nächsten Generationen sehr am Herzen. Mit meiner nun schon fast 10-jährigen Tätigkeit im Projekt Apollonia 2020 habe ich schon viele Kinder, Eltern und PädagogInnen erreichen können. Dabei sind mir Nachhaltigkeit und eine gute Zusammenarbeit sehr wichtig. Durch die jahrelange Kooperation sei es im Kindergarten, Volksschule, bei Mutter-Eltern-Beratungen oder bei Elternabenden sind das gegenseitige Vertrauen und ein herzliches Miteinander gewachsen, von dem die Kinder, Eltern, PädagogInnen und vor allem das Projekt Apollonia 2020 profitieren. In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön allen, denen vor allem die Zahngesundheit unserer Kinder am Herzen liegt und dieses Projekt ermöglichen!
  • Tamara Milovanovic

    Einsatzgebiet:

    Krems (Land), Melk, Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt)

    Als Mutter von 3 Kindern weiß ich, dass die frühen Jahre in der Entwicklung eines Kindes die beste Zeit ist, um etwas über Zahngesundheit zu lernen und eine positive Einstellung zur Zahnpflege zu entwickeln. Mir liegt es am Herzen, Kindern darüber aufzuklären, warum es so wichtig ist, unsere Zähne gesund zu halten und ihnen zu erklären, dass wir unsere Zähne brauchen, um zu kauen, zu sprechen und um ein gesundes Lächeln zu haben. Gesunde Zähne sind Teil eines gesunden Körpers. Mit meinen Lernideen, Bastelarbeiten und anderen Übungen lernen die Kinder spielerisch, wie ihre Zähne gesund bleiben. Zähneputzen, zahnfreundliche Lebensmittel und zum Zahnarzt gehen sind nur einige der Dinge, die ich weitergeben möchte.
  • Denise Toska

    Einsatzgebiet:

    Amstetten, Melk

    In meiner Ausbildung als zahnärztliche Assistentin, durfte ich viele Kinder als Patienten willkommen heißen, und dadurch auch kennenlernen. Mit Freude werde ich den Kindern spielerisch das Wissen über die Zahnhygiene, vor allem wie wichtig diese ist, vermitteln.
  • Elvira Zimmel

    Einsatzgebiet:

    Gmünd, Krems (Land), Melk, Waidhofen an der Thaya, Zwettl

    "Ich möchte den Kindern das Zähneputzen und die Zahngesundheit mit Freude am Tun vermitteln. Es stehen bei meinen ersten Besuchen im Kindergarten das Kennenlernen und spielerische Heranführen an das Thema "Zähne und Zähne putzen" im Vordergrund, so beschäftigen wir uns über die Jahre immer genauer mit dem Thema "Zahnreinigung" und allem was "Rund um den Mund" noch dazugehört! Es ist schön die Kinder manchmal sogar 6-7 Jahre zu begleiten und zu sehen was sie im Laufe der Zeit durch meinen Stunden dazulernen!"

Fotos by Fotoatelier Dürr