Zum Inhalt springen

Alle Zahngesundheits-Erzieherinnen

  • Ena Adamek

    Einsatzgebiet:

    Baden

    Dank meines Studiums der interkulturellen Kommunikation und der Sprachwissenschaft, habe ich nicht nur gelernt, Sprache gekonnt einzusetzen, sondern auch zwischen verschiedenen Kulturen und sozialen Schichten zu vermitteln. Der Kroko ist eine wunderbare Möglichkeit mit Kindern auf verschiedenste Weise zu kommunizieren, ihnen Vertrauen, Sicherheit und Wissen über Zahngesundheit zu vermitteln. Wenn sie vor dem Kroko stehen, sind alle Kinder gleich: Sie gehen aus sich heraus, Vorurteile und Schüchternheit verschwinden. Sie fragen nach, lachen miteinander, lernen und spielen. Wenn dann jedes Kind, auch die, die kaum Deutsch sprechen, in ihrer Gruppe begeistert mitmachen und mit großen Augen den Kroko beim Zähne putzen verfolgen, dann war mein Besuch von Erfolg gekrönt.
  • Manuela Bichlmayr

    Einsatzgebiet:

    Krems (Land), Melk, Scheibbs

    Als ehemalige Zahnarztassistentin und Mutter einer Tochter im Kindergartenalter ist es mir besonders wichtig, so vielen Kindern wie möglich verschiedene Themen zur Zahngesundheit auf spielerische Weise näher zu bringen. Es macht mir großen Spaß, mein Wissen an die Kinder weiterzugeben und sie in die Welt der Zahnhygiene einzuführen.
  • Simone Biesenberger

    Einsatzgebiet:

    Amstetten, Scheibbs

  • Mag. Monika Blaschegg

    Einsatzgebiet:

    Gänserndorf, Korneuburg, Mistelbach, Wien Umgebung

    Als diplomierte Kindergartenpädagogin ist es mir wichtig die Kinder dahingehend zu sensibilisieren, dass sie Experten für ihre eigene Gesundheit werden. Ich möchte ihnen das Thema Zahngesundheit auf spielerische Weise näherbringen.
  • Irmgard Engelhardt

    Einsatzgebiet:

    Krems an der Donau (Stadt), Krems (Land), Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt), Tulln

    Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten und ihnen spielerisch und mit viel Lachen das Thema Zähneputzen mit allem was dazugehört zu vermitteln. Ihre Freude, ihre strahlenden Augen und Begeisterung, wenn ich mit dem Kroko komme zu erleben ist meine tagtägliche Motivation.
  • Juliane Fiedler

    Einsatzgebiet:

    Neunkirchen, Wiener Neustadt (Stadt), Wiener Neustadt (Land)

    Da ich selbst zwei Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter habe, ist es mir ein persönliches Anliegen, Ihren Kinder das Thema "Zahngesundheit" mit Spiel und Spaß näher zu bringen.
  • Birgit Fiegl

    Einsatzgebiet:

    Krems (Land), Melk, Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt)

    Es bereitet mir große Freude mit den Kindern jeden Alters die verschiedensten Themen rund um die Zahnpflege spielerisch und mit viel Humor zu erarbeiten. Wenn die Kinder Kroko und mich mit strahlenden Augen empfangen, sich während meiner Besuche mitreißen lassen und es nicht mehr erwarten können, endlich gemeinsam ihre Zähne putzen zu dürfen, dann bin ich mit meiner Arbeit zufrieden!
  • Christina Guttman

    Einsatzgebiet:

    Baden, Mödling, Wien Umgebung

    n meiner Arbeit mit den Kindern möchte ich durch das Ansprechen vieler Sinne erreichen, dass sie praktisches Wissen in den Bereichen Zahngesundheit und Ernährung erwerben und behalten. Wenn Kroko mit mir unterwegs ist, finde ich leicht Zugang zu den Kindern und kann sie motivieren, sich voll und ganz auf das jeweilige Thema einzulassen.
  • Erika Haba

    Einsatzgebiet:

    Korneuburg, Tulln, Wien Umgebung (Klosterneuburg)

    Lustvolle Wissensvermittlung rund um den Mund - unterstützt durch Geschichten, Lieder und Rollenspiele entdecken wir gemeinsam und aktiv die Welt der Zähne und die Wichtigkeit und Bedeutung der Mundhygiene. Die unmittelbare Reaktion und Umsetzung der Kinder sind als Pädagogin stets Anregung und Bekräftigung für meine Arbeit.
  • Sonja Handler

    Einsatzgebiet:

    Neunkirchen, Wiener Neustadt (Land)

    Mir ist es wichtig, bei den Kindern im Kindergarten und in der Volksschule ein gesundes Bewusstsein für die Mundhygiene zu wecken. Bei der Arbeit mit den Kindern ist nicht nur Wissensvermittlung, sondern auch Spiel und Spaß ein wichtiger Faktor meiner Arbeit. Natürlich soll das eigene Tun der Kinder ebenso im Vordergrund stehen.
  • Sandra Hartberger-Bauer

    Einsatzgebiet:

    Baden, Mödling, Wiener Neustadt (Stadt), Wien Umgebung, Wien Umgebung (Klosterneuburg), Wien Umgebung (Schwechat)

    Als Kindergartenpädagogin und Mutter von 2 Kindern ist mir das spielerische Lernen und Verstehen über unsere Gesundheit und Zahnerziehung in jungen Jahren sehr wichtig. Besonderes Augenmerk lege ich darauf, dass die Kinder es selbst erfahren und erlernen wollen. Nur so werden unsere Kinder dies langfristig richtig machen und dabei Erfolg haben!
  • Birgit Helnwein

    Einsatzgebiet:

    Neunkirchen, Wiener Neustadt (Land)

    Ich bin Sozialpädagogin und begleite die Kinder schon über viele Jahre mit dem Kroko vom Kindergarten bis zur Volksschule. Sie zu motivieren, auf sich selbst und ihre Gesundheit zu achten, das heißt besonderes Augenmerk auf die Zahngesundheit zu legen, macht mir sehr viel Freude. Auf spielerischer Weise versuche ich dieses Thema zu vermitteln.
  • Irene Herzig

    Einsatzgebiet:

    Melk, Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt)

    Als Mutter von zwei Kindern liegt mir die Gesundheit der nächsten Generationen sehr am Herzen. Mit meiner nun schon fast 10-jährigen Tätigkeit im Projekt Apollonia 2020 habe ich schon viele Kinder, Eltern und PädagogInnen erreichen können. Dabei sind mir Nachhaltigkeit und eine gute Zusammenarbeit sehr wichtig. Durch die jahrelange Kooperation sei es im Kindergarten, Volksschule, bei Mutter-Eltern-Beratungen oder bei Elternabenden sind das gegenseitige Vertrauen und ein herzliches Miteinander gewachsen, von dem die Kinder, Eltern, PädagogInnen und vor allem das Projekt Apollonia 2020 profitieren. In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön allen, denen vor allem die Zahngesundheit unserer Kinder am Herzen liegt und dieses Projekt ermöglichen!
  • Ulrike Hörschläger

    Einsatzgebiet:

    Wiener Neustadt (Stadt), Wiener Neustadt (Land)

    Wenn die Geschichten von Kroko die begeisternden Kinder zum Zähneputzen animieren, sehe ich meine Arbeit als ZGE bestens erfüllt.
  • Henry Irmscher

    Einsatzgebiet:

    Hollabrunn, Korneuburg, Krems (Land), Tulln

    Als Lehrer und Heilpädagoge ist es mir ein besonderes Anliegen Kinder und vor allem auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen Zahngesundheit zu vermitteln. Die Begeisterung der Kinder ist meine Motivation!
  • Angelika Kantor

    Einsatzgebiet:

    Mödling, Sankt Pölten (Land), Wien Umgebung (Purkersdorf)

    Mit offenem Herzen auf die Kinder zugehen, sie für das Thema Zahngesundheit begeistern, sie zu ermutigen Fragen zu stellen und zu motivieren, es selbst zu tun - das ist mein Anliegen.
  • Gabriele Kleinhäntz

    Einsatzgebiet:

    Baden, Mödling, Sankt Pölten (Land), Wien Umgebung (Purkersdorf)

    Mit Kindern zu arbeiten bereitet mir große Freude. Mein Anliegen ist es, dass die Kinder mit Kroko Spaß haben und so spielerisch auf ihre Zahngesundheit achten lernen.
  • Isabell Klinger

    Einsatzgebiet:

    Amstetten

    Als Pädagogin und selbst Mutter von vier Kindern liegt mir die Zahngesundheit besonders am Herzen. Bei meinem Besuchen mit Kroko ist es mir wichtig, den Kindern zu vermitteln, dass Zähneputzen auch Spaß machen kann.
  • Patrizia Kristen

    Einsatzgebiet:

    Baden, Gänserndorf, Mödling, Wiener Neustadt (Land), Wien Umgebung (Klosterneuburg), Wien Umgebung (Schwechat)

    Als Zahnärztliche und Prophylaxe Assistentin, und Mutter von zwei Kindern, ist es mir besonders wichtig, so vielen Kindern wie möglich, Themen zur Zahngesundheit auf spielerische Weise, zusammen mit dem Kroko, näher zu bringen. Es macht mir Freude, mein Wissen weiterzugeben und sie kindgerecht in die Welt der Zahnhygiene zu führen.
  • Kathrin Kühbauer

    Einsatzgebiet:

    Krems an der Donau (Stadt), Krems (Land), Tulln

    Als Pädagogin und Mutter ist die Zahngesundheit ein sehr wichtiges Anliegen für mich. Gemeinsam mit Kroko freut es mich sehr, dass ich die Möglichkeit habe, den Kindern viele wertvolle Informationen über die Zähne und deren Pflege vermitteln zu dürfen, denn im Kindesalter nimmt man Gewohnheiten spielerisch an und behält sie ganz automatisch bis ins Erwachsenenalter bei. ~Ein Lächeln ist das Schönste, was du tragen kannst.~ ... legen wir gemeinsam den Grundstein für ein selbstbewusstes Lächeln mit der richtigen Zahnhygiene im Kindesalter.
  • Karin Neuhold

    Einsatzgebiet:

    Hollabrunn, Horn

    "Hilf es mir selbst zu tun" – der Leitspruch von Maria Montessori ist die Grundlage für meine Arbeit. Die Kinder lernen spielerisch wie sie auf ihre Gesundheit achten können.
  • Dagmar Pawelka-Kos

    Einsatzgebiet:

    Gänserndorf, Mistelbach

    Als diplomierte Kindergartenpädagogin freue ich mich, die Kinder auf ihrem Weg zu "Zahnexperten" begleiten und unterstützen zu dürfen. Gemeinsam mit Kroko bringe ich ihnen, auf spielerische Art und Weise, Zahngesundheit näher!
  • Claudia Philipp

    Einsatzgebiet:

    Baden, Mödling

    Als Lern- und Legasthenietrainerin mit Schwerpunkt sensorischer Wahrnehmungsförderung und Mutter zweier Mädchen muss ich feststellen, dass sich unsere Kinder heutzutage oft weniger wahrnehmen und spüren – dadurch gehen leider lebenserleichternde Fertigkeiten verloren. Zähne putzen und darauf Acht geben gehören dazu – und kann mit Spaß geübt werden.
  • Martina Prammer

    Einsatzgebiet:

    Baden, Lilienfeld, Sankt Pölten (Land)

    Als Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester ist es mir wichtig, dass unsere Sprösslinge von Kindesbeinen an Verantwortung für ihre Zahngesundheit übernehmen und das Zähne putzen kein „Muss“, sondern ein Spaß bleiben soll. Damit das auch weiterhin Freude bereitet, möchte ich dies den Kindern auf spielerische Art und Weise näherbringen.
  • Karin Riepler-Valenta

    Einsatzgebiet:

    Gänserndorf

    Als Mutter von 2 Kindern weiß ich wie wichtig das Thema Gesundheit und Zahnhygiene ist. Darum freue ich mich sehr in den Kindergärten und Volksschulen dieses Thema mit den Kindern gemeinsam zu erarbeiten und dadurch spielerisch zu festigen. Wenn am Ende der Stunde die Kinderaugen leuchten und sie begeistert mitgemacht haben, dann fühle ich mich in meiner Arbeit bestätigt!
  • Anneliese Schlögl

    Einsatzgebiet:

    Gänserndorf, Hollabrunn, Korneuburg, Mistelbach

    Es ist mir ein großes Anliegen den Kindern bereits in jungen Jahren die Wichtigkeit der Zahngesundheit spielerisch zu vermitteln und mit Hilfe der Eltern und Pädagoginnen die Zahnpflege in den Kinderalltag zu integrieren, sodass in späteren Jahren mit einem strahlenden Lächeln auf die in der Kindheit gelegten Erfahrungen zurückgeblickt werden kann.
  • Mag. Irene Schmalek

    Einsatzgebiet:

    Baden, Mödling, Wien Umgebung (Schwechat)

    Wenn Kinder gerne Zähne putzen und sogar Spaß daran haben, dann haben wir unsere Arbeit gut gemacht! Wenn ein Zahnarztbesuch noch dazu zum Erlebnis wird, ist das Projekt ein voller Erfolg! Es freut mich sehr, dass ich einen kleinen Teil dazu beitragen darf.
  • Christina Schrittwieser

    Einsatzgebiet:

    Krems an der Donau (Stadt), Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt), Tulln

    Der Grundstein für gesunde, bleibende Zähne wird im Kindesalter gelegt. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, gemeinsam mit KROKO, Kindern die Wichtigkeit der richtigen Zahnpflege als auch vieles Rund ums Thema Zahngesundheit, auf spielerische Weise näher zu bringen. Lass uns gemeinsam an morgen denken.
  • Mag. Patrizia Schwarz

    Einsatzgebiet:

    Sankt Pölten (Land), Sankt Pölten (Stadt), Tulln

    Die Arbeit als ZGE macht sehr viel Spaß und Freude und ist meiner Ansicht nach von großer pädagogischer Bedeutung. Es ist erstaunlich zu sehen, wie umfassend der Wissensstand bei vielen Kindern zum Thema Zahngesundheit ist und wie groß die Defizite bei Kindern aus meist bildungsschwachen Schichten sind. Hier sehe ich meine Aufgabe darin, diese Mängel durch kindgerechte Information und praktische Beispiele – natürlich zusammen mit Kroko – auszugleichen und somit einen Teil zu einer gesünderen Lebensweise beitragen zu können.
  • Sabrina Szabo BEd

    Einsatzgebiet:

    Baden, Gänserndorf, Mödling, Wien Umgebung

    Als diplomierte Pädagogin ist es mir ein besonderes Anliegen die Kinder schon sehr früh mit dem Thema Gesundheit vertraut zu machen. Dabei achte ich besonders darauf, dass die Kinder lernen, Dinge selbstständig zu tun und das Wissen zum Thema Gesundheit, spielerisch in den Alltag miteinfließt.
  • Denise Toska

    Einsatzgebiet:

    Amstetten, Melk

    In meiner Ausbildung als zahnärztliche Assistentin, durfte ich viele Kinder als Patienten willkommen heißen, und dadurch auch kennenlernen. Mit Freude werde ich den Kindern spielerisch das Wissen über die Zahnhygiene, vor allem wie wichtig diese ist, vermitteln.
  • Nataliya Wagner

    Einsatzgebiet:

    Korneuburg, Mödling, Tulln, Wien Umgebung

    Mein Credo lautet: Lernen mit Kopf, Händen und guter Laune, denn die bewusste und positive Einstellung zur Zahngesundheit zaubert ein gesundes Kinderlächeln!
  • Alexandra Wessely BA

    Einsatzgebiet:

    Gmünd, Waidhofen an der Thaya, Zwettl

    Mein Arbeitskollege Kroko eignet sich ganz wunderbar dazu, Kinder mit spielerischer Leichtigkeit für das große Thema "eigene (Zahn-) Gesundheit" zu interessieren. Ich hoffe mit ihm allen Eltern in ihrer täglichen "Putzroutine" mit ihren Kindern eine Unterstützung sein zu können.
  • Mag. Silvia Windholz

    Einsatzgebiet:

    Baden, Bruck an der Leitha, Wien Umgebung (Schwechat)

    Als Zahngesundheitserzieherin möchte ich v.a. das Bewusstsein stärken, wie wichtig gesunde Zähne für einen gesunden Körper sind. Es ist mir ein besonderes Anliegen, die Kinder mit der Zahnprophylaxe altersgerecht vertraut zu machen und sie zur regelmäßigen Zahnpflege zu motivieren. Meine Motivation wird dahingehend geschürt, dass ich die von mir betreuten Kinder auf dem Weg in ein kariesfreies Leben ein Stück begleiten darf.
  • Daniela Winter

    Einsatzgebiet:

    Amstetten, Scheibbs, Waidhofen an der Ybbs (Stadt)

    Mit 100% igen Einsatz gebe ich tagtäglich mein bestes, um den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft wichtige Informationen zum Thema Zahngesundheit näher zu bringen. Spielerisch und humorvoll sollen die Kinder lernen, Verantwortung für die eigene Mundhygiene zu übernehmen.
  • Verena Zaussinger

    Einsatzgebiet:

    Gmünd, Horn, Waidhofen an der Thaya, Zwettl

    Ich bin selbst Mutter von zwei Kindern und ausgebildete Kindergartenpädagogin. Bei der Arbeit mit den Kindern ist mir nicht nur Wissensvermittlung wichtig, sondern Spiel, Spaß und das eigene Tun stehen im Vordergrund. So soll Routine und Bewusstsein für die tägliche Mundhygiene, gesunde Ernährung und Zahngesundheit geschaffen werden.
  • Elvira Zimmel

    Einsatzgebiet:

    Gmünd, Krems (Land), Melk, Waidhofen an der Thaya, Zwettl

    "Ich möchte den Kindern das Zähneputzen und die Zahngesundheit mit Freude am Tun vermitteln. Es stehen bei meinen ersten Besuchen im Kindergarten das Kennenlernen und spielerische Heranführen an das Thema "Zähne und Zähne putzen" im Vordergrund, so beschäftigen wir uns über die Jahre immer genauer mit dem Thema "Zahnreinigung" und allem was "Rund um den Mund" noch dazugehört! Es ist schön die Kinder manchmal sogar 6-7 Jahre zu begleiten und zu sehen was sie im Laufe der Zeit durch meinen Stunden dazulernen!"

Fotos by Fotoatelier Dürr